Kleine Schritte hin zu großen Fragen! Titelreihe im Wintersemester

Die Titelreihe für das Wintersemester ist mittlerweile beendet!

 

Derzeit planen wir die Titelreihe für das Sommersemeter 2018.

 

Bei unserer Titelreihe in diesem Wintersemester 17/18 haben wir uns an schwierige/existentielle Fragen des Lebens gewagt. Fragen, wie sie immer wieder im Religionsunterricht auftauchen und die hohe Anforderungen an Lehrer/innen und Schüler/innen stellen.

 

 

 

 

 

Hier ein Überblick der einzelnen Veranstaltungen:

Welche konkreten Fragen begegnen uns im RU? Was müssen wir dabei beachten? Das wird unser erster Schritt sein.

Kann uns der große Erfahrungsschatz der biblischen Texte weiterhelfen? Wir gehen zusammen das Buch des Propheten Jesaja durch mit seinen vielen zuversichtlichen Worten.

Mit einem Besuch bei einem Bestattungsunternehmen stellen wir uns den Fragen des Abschiednehmens, wenn ein Mensch stirbt.

Symbole und Bilder der Hoffnung werden wir anschließend auf kreative Weise ergründen.   

Wie geht ein Künstler mit seinen Fragen und Themen um? Im Haus der Kunst dürfen wir das selber mit Farben und Formen ausprobieren.

Die große Frage kommt zum Schluss: Die Theodizeefrage. Wie könnte man sie mit Kindern bedenken? Eine mögliche Unterrichtssequenz wird vorgestellt.